Um

Im Sommer 2008 wurde Hanne Bloch im eigenen Namen der Designerin gegründet. Mit verführerischen Farben und gewagten Muster- und Materialkombinationen kreiert Hanne Bloch Kollektionen, die die weibliche Figur ergänzen und betonen. Raffinierte Details und auffällige Drucke unterstreichen die Philosophie, eine elegante und verführerische Silhouette zu betonen.

Die traditionellen Jahreszeiten in der Mode lösen sich auf und durch Vorkollektionen ist die Anzahl der Kollektionen auf fast 6 pro Jahr gestiegen. Hanne Bloch hat paradoxerweise auf eine Kollektion pro Jahr reduziert und die Produktion ist begrenzt. Jede Kollektion basiert auf der visuellen Inszenierung eines Gefühls, einer Stimmung, eines Eindrucks; immer die Essenz des visuellen Universums von Hanne Bloch manifestieren. Die Inspiration stammt aus der ganzen Welt und die skandinavischen Wurzeln sind ausschließlich dem einfachen Schnitt und dem Gespür für Details vorbehalten. Hanne Bloch möchte Frauen dazu ermutigen, sich ihrem persönlichen Stil entsprechend zu kleiden, anstatt sich den flüchtigen Trends der Saison anzupassen.

In den vergangenen Kollektionen hat die Tochter Olivia Bloch dabei geholfen, das Profil zu entwerfen und zu verwirklichen. Während ihres Studiums an der Parsons School of Design war Olivia für mehrere Drucke verantwortlich, die seit 2012 in den Kollektionen von Hanne Bloch erschienen. Jetzt übernimmt Olivia eine noch größere Rolle und die beiden arbeiten bei jeder Kollektion bis ins kleinste Detail zusammen. Die Zusammenarbeit zwischen Mutter und Tochter verleiht dem ohnehin schon ausgeprägten Ausdruck Wildheit und Schärfe.